Kinderbett

Betten für Kinder: Wer die Wahl hat, hat die Qual

Wer ein Hochbett mit Rutsche der besonderen Art sucht, ist mit den mitwachsenden Betten bestens beraten. Die Hochbetten gibt es in zahlreichen Varianten. Sie sind nicht einfach nur für wenige Kinderjahre gedacht, sondern für ein ganzes Kinderleben. Es gibt Babybetten, Etagenbetten, Hochbetten für Kleinkinder sowie Jugendbetten. Zudem können auch die Maße variabel sein. Für besonders viel Platz im Bett, gibt es schön breite Hochbetten. Wer hoch hinaus möchte, entscheidet sich für ein besonders hohes Bett. Die Wahl des Bettes hängt in der Regel mit der vorgegebenen Räumlichkeit zusammen. Ein Hochbett mit Rutsche hat schon einen recht großen Platzbedarf. Schon oft scheiterte der Kauf des Traumbettes an einem Zimmer im Dachgeschoss. Dies gehört nun der Vergangenheit an, da es die Hochbetten auch speziell für Dachgeschosszimmer gibt. Die Maße und Formen wurden perfekt angepasst, sodass das Bett platzsparend im Zimmer eingebaut werden kann.

Hochbetten mit spannenden Extras

Ein Hochbett mit Rutsche ist für viele Kinder schon ein echtes Highlight. Doch es geht noch einiges mehr. Die Betten können mit weiteren praktischen und Spaß bringenden Extras ausgestattet werden. Das Bett könnte zum Beispiel ein Kletterseil aufweisen oder Seilbalken. Zudem können dank angebautem Steuerrad spannende Piratenabenteuer erlebt werden. Klettern, abseilen, rutschen und das Bett als Piratenschiff nutzen. So werden Kinderträume wahr! Doch auch die Eltern sollen nicht zu kurz kommen. Daher sind viele Hochbetten mit Rutsche auch noch mit praktischen Details versehen. So kann das Bett eine Schublade aufweisen. Es ist sogar eine Kombination aus Schlafmöglichkeit und Wickelgelegenheit machbar. Die Betten können mit solchen extra Ausstattungen viel Platz im Raum sparen. Das Bett wird zum Hauptaugenmerk des Zimmers, da kaum etwas anderes nötig ist.

Ein Bett für ein ganzes Kinderleben

In den meisten Fällen bekommt das Kind alle paar Jahre ein neues Bett. Wird sich aber für ein mitwachsendes Bett entschieden, ist dies nicht mehr nötig. An dieser Stelle bedarf es dann nur noch immer wieder mal eine neue Matratze und auf Wunsch ein paar Extraanbauten am Bett. Hochbetten mit Rutsche gibt es schon für Babys und Kleinkinder. In diesem Fall sind die Betten sehr sicher konzipiert und das Kind liegt nicht von Beginn an im oberen Teil des Bettes. Es wächst sozusagen in die Materie Hochbett hinein. Das Kinderbett kann zum Jugendbett umgestaltet werden. Vom einfachen Bett mit Rutsche kann auf Abenteuerbett mit Schwungseil und Steuerrad umgebaut werden. Die Betten können den Kindern nach und nach angepasst werden. Es gibt zu den fertigen Betten auch einiges an Zubehör zu entdecken. Das Hochbett kann demnach sehr individuell umgestaltet und nachgerüstet werden. Rutsche, Leiter und Co sind in vielen Modellen auch flexibel montierbar. Für den besonderen Schutz der Kinder gibt es Handläufe, Schutzbretter und Treppensicherungen nachzukaufen. Dies macht ein Hochbett mit Rutsche auch für die Kleinsten besonders sicher.

Qualität in Deutschland hergestellt

Bei den Hochbetten mit Rutsche handelt es sich um in Deutschland produzierte Betten. Die Betten werden von Hand hergestellt und sind besonders langlebig. Nur robuste, hochwertige Materialien finden bei der Herstellung Verwendung. Dadurch, dass die Hochbetten mitwachsen und auf ein ganzes Kinderleben aufgebaut sind, muss eine gewisse Haltbarkeit gewährleistet sein. Daher eben auch noch in liebevoller Handarbeit hergestellt und nicht als Massenproduktion.

Die Betten sind stets schön designet, sprechen Kinderherzen und Eltern an und bieten zudem auch einen hohen Wiederverkaufswert. Auch nach jahrelanger Nutzung ist solch ein Bett noch in bestem Zustand. Sprich, es kann sogar für mehr als nur ein Kinderleben genutzt werden.

[Gesamt: 0   Durchschnitt:  0/5]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.