Inspirationen für ein schönes Wohnzimmer

Inspirationen für ein schönes Wohnzimmer

Es ist seit langem bekannt, dass der wichtigste Ort in jeder Wohnung und das Herzstück des ganzen Hauses das Wohnzimmer ist – egal ob es sich um ein großes, geräumiges Wohnzimmer oder eine kleine Sitzecke handelt. Ihre Gestaltung spielt eine wichtige Rolle für die Wahrnehmung des Hauses und sogar für den Charakter der Bewohner.

Welche Wohnzimmereinrichtungen sind im Trend?

Das Wohnzimmer ist das Zentrum des Familienlebens, es muss in erster Linie gemütlich und multifunktional sein, und erst in zweiter Linie repräsentativ.

Das Wohnzimmer ist heute der Ort, an dem sich das Familienleben hauptsächlich abspielt. Im Gegensatz zu Früher, da die Funktion nur auf Repräsentation und den Empfang von Gästen beschränkt war.

Was muss bei der Einrichtung beachtet werden?

 

Der Wohnraum ist oft mit der Küche und dem Essbereich kombiniert. Was bedeutet, dass dieser Raum bis zu drei verschiedene Funktionen erfüllen muss:

  • Wohnzimmer
  • Küche
  • Esszimmer

Zwischen diesen verschiedenen Zonen muss noch ein funktionale Bewegungsraum eingerichtet werden, damit sich die Haushaltsmitglieder nicht gegenseitig auf die Füße treten, während der eine fernsieht, der andere zu Abend isst und der Dritte kocht.

Achten Sie darauf, dass Ihre Küche, Ihr Esszimmer und Ihr Wohnzimmer in Stil und Farbe zusammenpassen. Verwenden Sie die gleichen Materialien für die Küchenfronten und das Wohnzimmer.

Wählen Sie eine Beleuchtung aus der gleichen Kollektion.

Verwenden Sie ähnliche Dekorationen und Accessoires. Nehmen Sie zum Beispiel die Farbe des Sofas in die Accessoires in der Küche auf, und die Polsterung der Esszimmerstühle sollte mit den Sesseln übereinstimmen.

Wie kann das Wohnzimmer optimal gestaltet werden?

 

1. Entscheiden Sie sich für Farben, die das oft kleine Wohnzimmer optisch vergrößern.

Was funktioniert gut? Helle Wandfarben – Weiß und gebrochenes Weiß, Sand, Beige, Hellgrau. Wenn Sie die Wände in einer dunkleren Farbe streichen wollen, streichen Sie nur eine und wählen Sie diejenige mit gutem Licht.

2. Wählen Sie natürliche Materialien in hellen Farben

Für den Boden wählen Sie Dielen, Fliesen oder Paneele mit Holzmaserung in einem hellen Farbton, z. B. Eiche.

An der Wand kann eine Tapete angebracht werden, die die Wohnzimmereinrichtung wunderschön belebt (z.B. eine Tapete mit Tiefenwirkung) oder 3d-Paneele, z.B. aus Holzsperrholz oder Holzlatten.

3. Wählen Sie multifunktionale Möbel

Die Wohnzimmermöbel sollten eine leichten Form haben. So können sie z. B. auf schlanken Holzbeinen stehen oder Sie wählen Hängeschränke.
Auf keinen Fall sollten Sie schwere dunkle Möbel in ein kleines Wohnzimmer stellen.

4. Überlegen Sie genau, wie Sie Ihre Wohnzimmermöbel aufstellen.

Es keine gute Idee, alle Schränke an den Wänden aufzustellen, um mehr Platz in der Mitte zu gewinnen. Stellen Sie zum Beispiel das Sofa in die Mitte, um den Sitzbereich von Tisch und Stühlen zu trennen.

Die derzeit beliebtesten Ideen für die Gestaltung von Wohnräumen

 

  • farbige Sofas – es werden immer seltener graue Sofas gekauft, sondern zunehmend Sofas und Ecksofas und Sessel in Grün, Blau, Camel, Senf oder sogar Puderrosa
  • Bücherregale und Regale im Loft-Stil – Metall und pulverbeschichtet, z.B. schwarz matt, rohes Holz
  • Marmormuster an den Wänden, auf dem Boden oder in den Accessoires (weißer Carrara-Marmor ist ein Hit!)
  • Möbel und Accessoires im Vintage-Stil, Massivholzkommoden aus einer vergangenen Epoche, Poster und Grafiken, die von den 1950er oder 1960er Jahren inspiriert sind
  • lebende Pflanzen in Töpfen, vorzugsweise in großen Töpfen – platziert auf speziellen Ständern oder ganzen Regalen
  • alles im Boho-Stil – Makramee oder Traumfänger an den Wänden, Kissen mit ethnischen Motiven, handgestrickte Accessoires, Wollteppiche, Rattanmöbel oder -elemente, Weidenhüte oder Strohmatten als Wandschmuck, Kelims und Teppiche
  • Möbelstücke oder Accessoires aus Metall – Gold-, Kupfer- oder Messingfarben an Stuhlbeinen oder Couchtisch, metallfarbene Vasen, Hänge- oder Stehlampen

Fazit

Einst sollte das Wohnzimmer vor allem schön und gediegen aussehen. Heute ist es Mittelpunkt im Familienleben und muss funktional ausgestattet sein. Wenn Sie nach diesen Kompromissen Ihr Wohnzimmer einrichten, werden Sie lange Freude daran haben.

[Gesamt: 0   Durchschnitt:  0/5]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.