Schmuck

Schmuck Trends 2022 für Damen & Herren

Vielseitig, originell, potentiell überraschend und inspirierend; diese Attribute charakterisieren die Schmucktrends 2022. Das abwechslungsreiche Repertoire an Schmuck für Privat und Business hält zahlreiche begehrte Trend- Accessoires für qualitätsbewusste Damen und Herren bereit, die jedem Look ein aufregendes Upgrade verleihen. Die Frühjahr- Sommershows 2022, deren Inszenierung auf den Laufstegen von Paris, London, Mailand und New York stattfand, eröffneten- unterstützt durch die Runway- Shows -einen spannenden Ausblick auf die angesagtesten Schmucktrends des Kalenderjahres 2022.

Mit der Oberarmspange feiert 2022 eines der hippsten Accessoires der 2000er- Jahre sein Comeback. Farbenfrohe Schmuckkreationen, die das Thema Color Blocking in den Modekontext überführen, exklusiver Statement- Schmuck, Choker sowie Ketten mit hochglänzender Goldlegierung zählen 2022 zu den gefragtesten Schmucktrends. Nachhaltiger Schmuck spielt im Kalenderjahr 2022 ebenso eine wichtige Rolle. Geschmeide, das aus einem nachhaltigen, fairen, umweltschonenden und ethisch korrekten Herstellungszyklus hervorgeht, ist 2022 demnach en vogue und fördert einen nachhaltigen Konsum.

Welche Trends warten 2022 auf Schmuckliebhaber?

  • Color Blocking- Schmuck
  • Statement- Schmuckkreationen
  • Oberarmspange bzw. Oberarmreif
  • Choker
  • Ketten mitsamt glänzender Gelbgold- Legierung
  • Nachhaltiges Geschmeide mit einem kleinen ökologischen Fußabdruck, das einen aktiven Beitrag zum globalen Klima- und Umweltschutz leistet und eine faire Produktion forciert

Wie interpretieren männliche und weibliche Trendsetter die Schmucktrends 2022 bzw. die Must – haves der Schmuckindustrie?

Männliche und weibliche Trendsetter schmücken sich 2022 daher bevorzugt mit nachhaltigem Schmuck und vergleichsweise extravaganten Schmuckstücken, die als aufregende Eyecatcher dienen und die Blicke Dritter spielerisch auf sich ziehen.

Während fashionaffine Männer den Trends des Statement Schmucks primär in Form von Perlenketten, originellen Anhängern, groben Stahlketten und dem Prinzip des Stackings interpretieren, setzen weibliche Fashionistas 2022 in erster Linie auf zweifarbige Ohrringe, quietschbunten Schmuck, Oberarmspangen und extragroß konzipierte Strass- Ohrringe. Weibliche Trendsetter greifen zudem bevorzugt zu überdimensionierten Statement- Ketten mit Muschelanhängern, Chokern aus Leder oder bunten Strasssteinen sowie mit Edelsteinbesatz und Schmuck aus hochglänzendem Gold. Entsprechende Trend- Accessoires hauchen jedem Outfit ein hippes Style- Upgrade ein und stilisieren die Looks der Trendsetter zu aufregenden Hinguckern, die Dritte inspirieren.

Color Blocking – Schmuck clever stylen

2022 findet das Prinzip des Color Blockings, das in der Modeszene seit der 2010er- Jahre für Furore sorgt, im Bereich der Schmuckbranche Anwendung. Das Konzept kombiniert zielgerichtet unterschiedliche leuchtende Farben und erweckt spannende Eyecatcher- Looks zum Leben, die farbenfroh daherkommen, und Stilikonen auf aller Welt begeistern. Trendsetterinnen wie etwa Victoria Beckham unterstützen aktuell den beliebten Trend. Hierfür kombiniert sie Kleidungsstücke in den Primärfarben Grün, Gelb und Rot miteinander. Ihre originelle Eigeninterpretation, die von der Kombination verschiedener Neon- Töne lebt, modernisiert stilvoll den Color Blocking- Look und dient Fashionistas und modeaffinen Personen aus aller Welt als Inspiration.

Schmuckliebhaber, die 2020 up to date sein möchten und den Color Blocking- Trend befürworten, greifen in Victoria Beckham- Manier im kommenden Kalenderjahr zu Color Blocking- Schmuck, der auf einem Trio aus Primärfarben basiert. Color Blocking- Schmuck ist eine aufregende Ergänzung zu minimalistischen Looks, die clean und unaufgeregt daherkommen.

Als spannende Alternative zu Color Blocking- Schmuck fungieren Schmuckkreationen, die den beliebten Rainbow- Trend inszenieren. Sie präsentieren sich als eindrucksvolle Farbwunder, die mit Hilfe ihrer unterschiedlichen Designs gute Laune verbreiten und eine Hommage an die farbenfrohe Leichtigkeit sind. Erste Wahl hierfür sind beispielsweise Ringe, die verschiedene Farbedelsteine im edlen Baguette- Schliff kombinieren.

Die bunten Steine sitzen fest eingebettet- in eine Krappenfassung- auf der Ringschiene. Ringschienen, die aus schimmerndem 18 k Rosegold gefertigt sind, vervollständigen stilecht das wunderschöne Design entsprechender Ringe im farbenfrohen Regenbogen- Design.

Quelle und Schmuck online kaufen: https://deinetrendthemen.com/produkt-kategorie/schmuck-2/

Ketten mit hochglänzender Gelbgold-Legierung: Worauf im Rahmen der Kaufentscheidung achten?

Goldlegierungen in der Farbschattierung Gelbgold stilisieren Schmuckkreationen zu vielseitigen Must- haves, die pure Eleganz personifizieren und gänzlich ohne zusätzlichen Edelsteinbesatz faszinieren.

Charakteristisch für Schmuck in der Farbnuance Gelbgold ist seine atemberaubend- schöne Farbe, die leuchtende Wärme suggeriert und ein Synonym für unvergängliche Schönheit ist.

Wer auf der Suche nach einer verspiegelten Kette mit hochglänzender Gelbgold- Legierung ist, entscheidet sich im Idealfall für Kreationen mit der einer 18 Karat Gelbgold- Legierung bzw. 750er- Gold. Die exklusive Goldlegierung geht als Endprodukt aus einer Vermischung von Feingold, Silber, Zink und Kupfer hervor, die dem Geschmeide eine ausgeprägte Haltbarkeit verleiht. Deutschlandweit muss Schmuck einen Goldgehalt von minimal 33 % besitzen, um offiziell den Stempel Gelbgold zu erhalten. Ketten mit einem Goldanteil von 33 % gelten als 8 k Gold bzw. 333er- Gold. Warmes Gelbgold stilisiert Ketten wie etwa Gliederketten zu hippen Begleitern im Kalenderjahr 2022.

Für einen besonders intensiven Glanz ist Goldschmuck mit einem besonders hohen Goldanteil erste Wahl. Wer den Trend der angesagten Ketten mitsamt hochglänzender Gelbgold- Legierung 2022 stilvoll inszenieren möchte, greift deshalb ausschließlich zu Ketten, die auf 14 k ( 585er -Gold) bzw. 18 k ( 750er- Gold ) Goldlegierungen basieren.

Aufgrund ihres überdurchschnittlich hohen Goldanteils zeichnen sich entsprechende Stücke durch einen besonders intensiven Glanz aus.

Als origineller Gegenvorschlag zu hochglänzenden Ketten mit Gelbgold- Legierung fungieren Ketten, die kontrastierende Materialien in Szene setzen. Besonders elegant wirken etwa Kreationen, die Gold und Kautschuk kombinieren.

Indikatoren für hochwertige Verarbeitung

Wer lange Freude an den von ihm erworbenen Schmuckstücken haben möchte, greift ausschließlich zu Exemplaren, die langlebig konzipiert sind und sich durch eine hochwertige Verarbeitung auszeichnen. Nachfolgend finden sich Merkmale, die als Indikatoren für eine wertige Verarbeitung zu klassifizieren sind.

Hochwertiger Schmuck verfügt grundsätzlich über verlötete Kettenösen. Dies verhindert zielgerichtet ein etwaiges Reißen der jeweiligen Ketten. Karabiner von guter Qualität verfügen über eine mittlere Härte, sodass sie nicht übermäßig weich sind und im Rahmen der Nutzung nicht nachgeben und sich verziehen.

Schmuck- bzw. Edelsteine sind im Idealfall mit Hilfe von Krappenfassungen fest in die Fassung eingebettet. Echter Goldschmuck besitzt zudem eine in den Schmuck eingehämmerte Punze. Der Stempel informiert konkret über den jeweiligen Feingoldanteil des entsprechenden Schmuckstücks. Eine Punze ist prinzipiell als aussagekräftiger Indikator für die Echtheit des Goldschmucks zu verstehen.

Tipps für Liebhaber von nachhaltigem Schmuck

  • Bewusst auf Schmucklabels setzen, die sich auf eine nachweisbar faire und umweltverträgliche Produktion fokussieren
  • Exemplarisch hierfür sind Labels wie Dear Darling Berlin, Tuza, L’ atelier Nawbar, AKIND, Wald Berlin, Vieri Fine Jewellery, Ana Khouri, Lilian von Trapp, Maren Jewellery, Melissa Joy Manning
  • Marken vorziehen, die ihre Kreationen auf Basis von nachhaltigen Materialien in Form von recycelten Edelmetallen und Edelsteinen aus verantwortungsvollen Quellen oder synthetischen Lab grown- Diamanten fertigen
  • Labels wie beispielsweise Maren Jewellery unterstützen, die ressourcenschonend arbeiten, zielgerichtet Überproduktion entgegensteuern und außergewöhnliche Unikate mit Ausnahme- Charakter kreieren
  • Schmucklabels favorisieren, die mit Händlern kooperieren, die dem Verbund RJC ( Responsible Jewellery Council) angeschlossen sind und zertifizierte Fairtrade Edelsteine verarbeiten
  • Nachhaltiger Schmuck fungiert als essentieller Baustein für eine ” green wedding”
  • Faire nachhaltige Eheringe fertigt beispielsweise das Label Atelier Dosch
  • Label LM Studio steht exemplarisch als Quelle für hochwertigen Schmuck auf Basis von synthetischen Diamanten
[Gesamt: 0   Durchschnitt:  0/5]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.