Geschäftskonto eröffnen

Was muss ich bei der Eröffnung eines Geschäftskontos beachten?

Wie bei einem privaten Spar- und Girokonto sollte der Eröffnung eines Geschäftskontos ein Vergleich der verschiedenen Optionen vorausgehen, aus denen ein Unternehmer wählen kann. Eine gute Wahl gewährleistet eine komfortable, günstige und problemlose Nutzung des Kontos.

Es ist wichtig, dass Sie sich vor der Geschäftskontoeröffnung Gedanken machen, denn jede Änderung des Kontos führt zu unnötiger Verwirrung und Unterbrechungen in Ihrem Unternehmen. Auch wenn die Schließung eines Kontos oder dessen Übertragung nicht schwierig ist, kann eine vorherige Analyse der von den Banken angebotenen Geschäftskonten helfen, dieses Problem zu vermeiden.

Vergleichen Sie die Gebühren der Geschäftskonten

In erster Linie sollte der angehende Unternehmer, der auf jeden Cent achten muss, einen genauen Blick auf die Tabelle der Gebühren werfen. Warum sollten Sie Ihr hart verdientes Geld ausgeben, wenn Sie denselben Service bei einer anderen Bank kostenlos erhalten können? Zunächst sollte man prüfen, ob die Bank Gebühren für die Kontoführung und Überweisungen erhebt, da dies in der Regel die Gebühren sind, die die höchsten Kosten verursachen können. Sie sollten auch einen Blick auf die Gebühren werfen, die mit der Ausstellung und Verwendung einer Debitkarte verbunden sind. Es kommt häufig vor, dass Banken auf die Gebühr verzichten, wenn der Kunde mit der Karte bargeldlose Umsätze in einer bestimmten Höhe oder in einer bestimmten Anzahl tätigt.

Bei der Analyse der Höhe der Gebühren sollten Sie die Gebühren für das Abheben von Geld an einem Geldautomaten nicht unterschätzen, und zwar nicht nur bei der Bank, bei der Sie Ihr Konto haben, sondern auch bei anderen Banken. Vor allem die letztgenannte Option kann teuer sein, so dass es sich lohnt, sie im Voraus zu erwägen, insbesondere wenn Sie planen, häufig bar zu bezahlen. Der Zugang zu Geldautomaten sollte dann so billig wie möglich sein, um keine zu hohen Kosten zu verursachen.

Brauchen Sie ein Geschäftskonto, um ein Unternehmen zu führen?

Theoretisch brauchen Sie für jedes Business ein Geschäftskonto, außer bei Einzelunternehmen und Freelancern, für die aus formaler Sicht kein solches Erfordernis besteht. Hier kann ein persönliches Privatkonto für diesen Zweck verwendet werden – allerdings gibt es ein kleines “aber”.

In der Praxis sehen viele Verordnungen über Einzelkonten vor, dass ein Einzelkonto nicht für Unternehmensabrechnungen verwendet werden kann. Und damit ist dieser Weg im Grunde genommen abgeschlossen.

Außerdem macht ein separates Firmenkonto die Abrechnungen einfacher und transparenter. Ein separates Konto hat mehr Vorteile – wir sind unabhängiger (wenn z. B. bei unserer Bank, bei der wir ein Privatkonto haben, eine Panne auftritt oder Wartungsarbeiten durchgeführt werden, haben wir Zugriff auf das Geld vom Firmenkonto).

Wie eröffnet man ein Geschäftskonto?

Die Eröffnung eines Geschäftskontos ist heute möglich, ohne das Haus (oder den Sitz des Unternehmens) zu verlassen – über das Internet. Bevor wir jedoch mit der Eröffnung des Kontos beginnen, müssen wir es vorher auswählen – wir müssen entscheiden, bei welcher Bank wir das Konto für unser Unternehmen eröffnen wollen. Zuallererst sollten wir entscheiden, was unsere Prioritäten sind – was wir von unserem Konto erwarten.

Natürlich können Sie die Angebote für Geschäftskonten vieler Banken prüfen und vergleichen, aber die Suche nach solchen Informationen ist sehr zeitaufwändig. Deshalb lohnt es sich, eine Rangliste der Geschäftskonten zu nutzen, die es im Internet zu finden gibt. Dank dieser Liste können Sie die wichtigsten Gebühren, Bedingungen und anderen Aspekte von Geschäftskonten, die nach ihrer Gesamtbewertung geordnet sind, leicht überprüfen.

Um ein Geschäftskonto bei einer Bank zu eröffnen, müssen Sie einen Antrag für ein bestimmtes Konto stellen. Sie können ihn direkt bei einem Besuch in der Bankfiliale Ihrer Wahl ausfüllen und einreichen. Bequemer ist es jedoch, ihn aus der Ferne, in der mobilen App des Bankinstituts oder auf der Website zu erledigen.

Um ein Geschäftskonto zu eröffnen, müssen Sie in der Regel folgende Voraussetzungen erfüllen:

  • einen Antrag auf Eröffnung eines Firmenkontos unter Verwendung des Bankformulars ausfüllen
  • dem Antrag die erforderlichen Anlagen beifügen.

Die Bank bereitet eine Vereinbarung vor, die nach ihrer Unterzeichnung in Kraft tritt und es Ihnen ermöglicht, ein Firmenkonto mit einer individuellen Nummer zu nutzen.

[Gesamt: 0   Durchschnitt:  0/5]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.